Virtualisierung

Der Trend der letzten fünf Jahre: kaum ein Unternehmen hat noch „klassisch“ installierte Server im Einsatz. Immer öfter wird ein Hypervisor wie ESXi oder Hyper-V auf der Hardware installiert.

Die Vorteile sind deutlich: Unabhängigkeit von der Server-Hardware, bessere Ausnutzung der Ressourcen (CPU, RAM, Storage), Skalierbarkeit, Performance und nicht zuletzt die Schonung der Umwelt – da man statt 20 Servern nur noch zwei benötigt wird weniger Energie bei Herstellung und Betrieb der Hardware aufgewendet.

Durch die Virtualisierung wird auch eine vollwertige Hochverfügbarkeit erreicht. Die virtuellen Server werden in mehreren Rechenzentren vorgehalten und bei Bedarf automatisch gestartet. Nicht zuletzt deswegen gibt es zwischenzeitlich auch Telefonanlagen und Firewalls für virtuelle Umgebungen. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung der richtigen Struktur für Ihre Anforderungen und Größe. Für kleinere Firmen ist der Hypervisor kostenfrei.